Artist Statement

Das evolutionsgeschichtliche und gegenwärtige Verhältnis zwischen Mensch und Tier ist der Hintergrund meines künstlerischen Schaffens. Ich sehe die Belange des Tiers als gleichberechtigt zu den Interessen des Menschen an.

Ich will Tiere so abbilden, daß ihr Gefühlszustand zu sehen ist. Das tue ich zum Beispiel im Portrait und im gemeinschaftlichen Alltag des Tiers mit seinen Kumpanen. Ich möchte dem Betrachter die Möglichkeit geben, eine Verbindung zum Tier entstehen zu lassen, .

Meine bevorzugte künstlerischen Technik ist die Ölmalerei und der Holzschnitt. Das Zeichnen ist die Grundlage. Dünn und locker lege ich Farbflächen und – linien übereinander. In der Summe der transparenten Schichten bildet sich allmählich die Dichte des Wesentlichen.

Im Holzschnitt schneide ich das Tiermotiv in das Holzbrett  und drucke im Handabzug mit schwarzer Druckerfarbe auf weißem Büttenpapier. Es interessiert mich, ob die gewonnenen Erkenntnisse aus der Drucktechnik das Malen beeinflussen.

Der Wolf  ist seit einigen Jahren mein Hauptmotiv.